Mezzo-Sopransängerin Uta Christina Georg zu Gast in der 2a

Nicht nur in den Kindern steckt viel Potential, auch in ihren Eltern:

Am 17.09.2013 brachte Anton aus der 2a seine Mutter mit in die Schule, die eine erfolgreiche Opernsängerin ist und an diesem Morgen eine Kostprobe ihres Könnens gab. Frau Georg setzte sich prompt ans Klavier und sang dazu, so dass ihre ausgebildete Stimme voll zur Geltung kam. Anfangs zeigten sich die Kinder erstaunt, waren aber rasch beeindruckt von dem musikalischen Können. Schnell ergaben sich viele Fragen: „Wie lange üben Sie pro Tag“, „Wie wird man Opernsängerin?“ oder „Hatten Sie schon einmal Lampenfieber?“ Alle Fragen wurden von Frau Georg geduldig und anschaulich beantwortet, so dass die Kinder zunehmend einen Eindruck von der Arbeit einer Opernsängerin bekamen. Abgerundet wurde der Besuch in der 2a durch das Zeigen eines Filmausschnitts der „Nibelungen-Aufführung“ in Buenos Aires/Argentinien, bei der Frau Georg im vergangenen Jahr zu sehen war und einer gemeinsamen Stimmübung, denn:  Singen kann eigentlich jeder!

Fazit: Die Kinder lernten eine für sie eher unbekannte Form von Musik kennen und hatten viel Spaß dabei.  An dieser Stelle sei Frau Uta Christina Georg herzlich gedankt, die den Kindern auf eine sehr nette und anschauliche Art ihren Beruf (oder Berufung?) nahegebracht hat.

 

© Copyright 2019 Remigiusschule Viersen
Layout und Hosting FKS EDV-Systeme

Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers Cookies zugelassen haben und unsere Webseite weiterhin benutzen, heißt das für uns, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

Sie haben die Benutzung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Sie haben zugelassen, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.