Zu dieser Autorenlesung wurden die Klasse 4a und 4b in die Stadtbibliothek eingeladen. Hier war David Fermer zu Gast, ein in Köln lebender englischer Kinder- und Jugendbuchautor. Fermer verstand es, sein Publikum über eine Stunde lang in seinen Bann zu ziehen. Mit seiner Sockenpuppe Red bezog er er immer wieder einzelne Jungen und Mädchen oder alle Zuschauer gemeinsam in seine Aktionen ein. Lebendig erzählte der Autor aus seinen Heften "David und Red". Erlebnisse der beiden Handlungsträger ließ er mit verteilten Rollen vorlesen oder setzte sie mit den Kindern in Szene. Untermalt wurden die Aktionen durch entsprechende filmische Spots. Und man höre und staune: Die gesamte Autorenlesung fand in englischer Sprache statt - eine Gelegenheit für unsere Viertklässler, ihre Fremdsprachenkenntnisse einmal außerhalb des Unterrichts unter Beweis zu stellen.
Mit Erfolg!
Alle Achtung!

Bilder von der Autorenlesung sind im Fotoalbum zu sehen.
© Copyright 2019 Remigiusschule Viersen
Layout und Hosting FKS EDV-Systeme

Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers Cookies zugelassen haben und unsere Webseite weiterhin benutzen, heißt das für uns, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

Sie haben die Benutzung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Sie haben zugelassen, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.